Die Masterarbeit ist fertig geschrieben, Mutti muss jetzt nur noch Korrekturlesen…. Wirklich Mutti?!

Ein professionelles Lektorat inklusive Korrektorat ist weit mehr als das, was Mutti oder die automatische Rechtschreibkorrektur kann. Ich überprüfe Deinen Text auf korrekten Ausdruck und Satzbau, achte auf einen sinnvollen roten Faden und verständliche Formulierungen. Im Zuge des Korrektorats achte ich neben Rechtschreibung und Zeichensetzung auch auf bessere Lesbarkeit, beispielsweise durch das Setzen geschützter Leerzeichen und Einfügen von Absätzen.

Nicht jeder, der einen fachlich guten Text verfasst hat, kann auch ebenso selbstverständlich mit den zahlreichen Formatierungsoptionen von Word umgehen. Ich formatiere Deinen Text entweder nach den Vorgaben Deiner Hochschule oder nach den allgemeinen Richtlinien für wissenschaftliches Arbeiten.

Dazu gehört die Formatierung von Überschriften, das Erstellen von Inhaltsverzeichnis und Literaturverzeichnis ebenso wie das Einsetzen von Seitenzahlen, Kopf- und Fußzeilen. Außerdem werden natürlich die Schriftart, Zeilenabstände, Seitenränder und viele weitere „Kleinigkeiten“ eingearbeitet.

Word ist nicht so mein Ding…

Ein guter Text wird durch anschauliche Abbildungen zu einem noch besseren Text, denn bekanntlich sagt ein Bild ja mehr als tausend Worte.

Ich erarbeite für Dich aussagekräftige Abbildungen und Diagramme in Anlehnung an Literaturquellen oder entsprechend Deiner eigenen Vorstellungen bzw. auf Grundlage der von Dir erhobenen Daten. Dafür verwende ich, je nach Anwendungsgebiet, Excel und Designsoftware wie InDesign und Illustrator.

„Wikipedia ist keine vernünftige Quelle!“ – Wohl der erste Satz den jeder Student zu Beginn seines Studiums von einem Dozenten hört.

Ich recherchiere für Dich fundierte und belastbare Quellen (deutsch und englisch) zu einem genannten Thema und pflege sie auf Wunsch auch in das interne Quellenverzeichnis von Word ein, sodass Du während Deines Schreibprozesses direkt korrekt zitieren und auf entsprechende Literaturquellen verweisen kannst. Für einen schnellen Überblick fasse ich Dir die Inhalte eines englischsprachigen Papers auch auf deutsch zusammen.

Wikipedia ist keine vernünftige Quelle?!